• Meldungen
    Düsseldorf - 22-02-17

    Zelluläre und molekulare Mechanismen der Kortisonwirkung auf Leukämiezellen erstmalig entschlüsselt – Publikation in Nature zeigt neue Therapiemöglichkeiten auf

    22.02.2017 – Ein internationales Wissenschaftlerteam hat die völlig unterschiedliche Wirkung von Kortison auf die beiden Leukämieformen „akute lymphoblastische Leukämie (ALL)“ und „akute myeloische Leukämie“ untersucht und entschlüsselt.

    Düsseldorf - 21-02-17

    Bei den Düsseldorfer Allergietagen 2017 stehen die Themen Ernährung sowie Insektengift- und Hautallergien im Fokus

    16.02.2017 - Das Universitätsklinikum Düsseldorf und Düsseldorf Congress Sport & Event laden auch in diesem Jahr wieder zu den Düsseldorfer Allergietagen ein. Die sechste Auflage der Düsseldorfer Allergietage findet am 10. und 11. März im CCD Congress Center Düsseldorf statt. „Die Veranstaltung ist seit 2012 ein fester Bestandteil des Programms im CCD Congress Center Düsseldorf. Allergiker treffen hier direkt auf Experten und informieren sich so aus erster Hand über den aktuellen Stand der medizinischen Forschung“ sagt Hilmar Guckert, Sprecher der Geschäftsführung von Düsseldorf Congress Sport & Event.

    Düsseldorf - 17-02-17

    Wünsche und Hoffnungen steigen lassen: Luftballonaktion der Uniklinik-Azubis

    17.02.2017 – „Lass dich nicht hängen, kämpfe für dich, damit dein Umfeld nicht zerbricht“, stand auf einer der Karten, die an bunten Luftballons hingen. Schülerinnen und Schüler des zweiten Lehrjahres der Gesundheits- und Krankenpflege am Universitätsklinikum Düsseldorf ließen sie am Freitag, den 17. Februar 2017, an der MNR-Klinik gemeinsam mit Patienten steigen. Als Projekt im Modul „Tumorkranke Menschen pflegen“ hatten sie Wünsche und Hoffnungen von Onkologiepatienten aus der Kinder-, Frauen- und MNR-Klinik gesammelt, um diese gemeinsam steigen und so symbolisch loszulassen. Unterstützt wurde die Aktion durch Torsten Rantzsch, Pflegedirektor der Uniklinik.

    Düsseldorf - 16-02-17

    Rechtsmedizin – wie im Film?

    16.02.2017 – Fernseh-Rechtsmediziner haben entweder an der Universität nicht aufgepasst oder arbeiten häufig einfach nur fahrlässig. Zu diesem Schluss kam Professor Stefanie Ritz-Timme, Leiterin des Institutes für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Düsseldorf, am Mittwoch, den 15. Februar 2017, vor rund 140 Zuhörern im Foyer des Zentrums für Operative Medizin II in ihrem Vortrag „Rechtsmedizin – wie im Film?“. Am Beispiel von verschiedenen realen Fällen verglich die Rechtsmedizinerin Film und Realität.

  • Düsseldorf - 15-02-17

    Elternbefragung bei Schuleingangsuntersuchung: Was fördert die Gesundheit von Kindern?

    15.02.2017 - In einer groß angelegten Studie bei den diesjährigen Schuleingangsuntersuchungen befragt das Universitätsklinikum Düsseldorf in Kooperation mit dem Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf erstmals die Eltern, welche Beratungs-und Unterstützungsangebote sie kennen oder schon in Anspruch genommen haben. Eine Verknüpfung mit den Ergebnissen der Schuleingangsuntersuchung soll Erkenntnisse darüber liefern, welche Angebote die Gesundheit der Kinder tatsächlich fördern. In den nächsten beiden Jahren erhalten rund 10.000 Eltern von künftigen Erstklässlern einen Fragebogen. Gerade hat die 1.000 Familie an der Befragung teilgenommen. Aber weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind notwendig, damit die Studie möglichst repräsentativ wird.

    Düsseldorf - 15-02-17

    Pizza, Burger und Co.: Eine einzige fettreiche Mahlzeit kann den Stoffwechsel schädigen und den Weg zu Fettleber- und Diabetes-Erkrankungen bereiten

    15.02.2017 - Die weltweite Ausbreitung von Übergewicht, Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes wird häufig mit dem Verzehr gesättigter Fette in Verbindung gebracht. Wissenschaftler am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) und am Helmholtz Zentrum München (HMGU) haben herausgefunden, dass bereits die einmalige Aufnahme einer größeren Menge Palmöl die Empfindlichkeit des Körpers für Insulin verringert sowie vermehrte Fetteinlagerungen und Veränderungen im Energiestoffwechsel der Leber hervorruft. Die Studienergebnisse geben Aufschluss über die frühesten Veränderungen im Leberstoffwechsel, welche langfristig zu Fettlebererkrankungen bei Übergewicht und Typ-2-Diabetes führen können.

    Düsseldorf - 12-02-17

    Feierlicher Auftakt des fünften A²-Mentoring-Programms

    13.02.2017 – Mit einer feierlichen Auftaktveranstaltung auf Schloss Mickeln startete am Montag, den 30. Januar 2017, der fünfte Jahrgang des A²-Mentoring-Programms der Medizinischen Fakultät für 45 neue Medizinstudenten. Bei dem Programm begleiten und beraten erfahrene Ärztinnen und Ärzte Studierende (Mentees) durch ihr Studium bis hin zum Berufsanfang. Der Festvortrag „Aber Dr. Google sagt…“ von Dr. Sascha Bechmann aus der Philosophischen Fakultät beschäftigte sich mit Problemen, Herausforderungen und Chancen von Patienteninformationen aus dem Internet. Durch das Programm führten Studiendekanin Prof. Stefanie Ritz-Timme und Stv. Studiendekan Prof. Matthias Schneider.

    Düsseldorf - 07-02-17

    Neuer molekularer Mechanismus der Synapsenstabilisierung beschrieben

    07.02.2017 – Neuronale Synapsen dienen der Informationsübertragung zwischen Nervenzellen durch Freisetzung einer Neurotransmittersubstanz – zum Beispiel Glutamat – aus synaptischen Bläschen (lat. Vesikeln) in der ausschüttenden (fach. präsynaptischen) Zelle. Diesen Vorgang nennt man Vesikel-Exozytose. Rezeptoren der informationsaufnehmenden (fach. postsynaptischen) Zelle reagieren dann auf diesen Neurotransmitter – die Informationen werden weitergegeben.

link International Patients
Link Japanese Patients
Link Bewerberportal Pflege
Linik Deutschlandstipendium
Link App
Link

Besuchen Sie uns auf

Youtube

 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 30.01.2017
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.neuro-hiv.de/startseite/